Das Archiv

Unsere Produktionen 2020

 

Polizeiruf Magdeburg - Der Verurteilte

Nach einem Blind Date mit einer Internetbekanntschaft verschwindet die junge häusliche Krankenpflegerin Valerie Klein. Ihre beste Freundin und Nachbarin Sandra Möller erwacht am nächsten Morgen durch das Weinen von Valeries Tochter Janet. Der Vermisstenfall landet auf dem Schreibtisch von Kriminalhauptkommissarin Doreen Brasch und es beginnt eine intensive Suche. Die ersten Spuren führen ins Leere. Doch dann werden in dem Haus einer verstorbenen Patientin von Valerie ihre Halskette und Blutspuren gefunden.

Produktionsdaten

Regie: Brigitte Maria Bertele

Buch: Jan Braren

Kamera: Jana Lämmerer

Darsteller: Claudia Michelsen, Felix Vörtler, Pablo Grant, Laura Tonke, Sascha Alexander Geršak u.a.

Produktion: Iris Kiefer, Susanna Enk

Redaktion: Johanna Kraus(MDR)

Erstausstrahlung: 27.12.2020 (DasErste)

Tatort Münster - Es lebe der König!

Das "Haus Lüdecke" hat eine lange Geschichte und ist über Münsters Grenzen hinaus bekannt. Im Burggraben des alten Wasserschlosses wird eine Leiche gefunden – in Ritterrüstung. Bei dem Toten handelt es sich um den frischgebackenen Burgherrn Manfred Radtke. War es ein Unfall oder steckt mehr dahinter – wie Kommissar Thiel vermutet?

Produktionsdaten

Regie: Buket Alakus

Buch: Benjamin Hessler

Kamera: Andreas Höfer

Darsteller: Axel Prahl, Jan Josef Liefers, ChrisTine Urspruch, Björn Meyer, Mechthild Großmann, Claus D. Clausnitzer, Sandra Borgmann, Marek Harloff u.a.

Produktion: Iris Kiefer, Anne Glöckner

Redaktion: Sophie Seitz (WDR)

Erstausstrahlung: 13.12.2020 (DasErste)

Pohlmann und die Zeit der Wünsche

m Leben des Architekten Tom Pohlmann ist alles bis ins Detail optimiert. Selbst an seiner Schwäche, der panischen Angst, vor Menschen zu sprechen, arbeitet er mit Hilfe einer Psychologie-App – parallel zu seinem morgendlichen Sportprogramm. Ganz anders fühlt sich der chaotische Alltag von Sarah Wünsche an: Sie zieht ihren zwölfjährigen Sohn Paul allein auf, jobbt in Nachtschichten und kämpft für einen Minikredit, um ihren pleitegegangenen Kiosk zurückzubekommen. 

Produktionsdaten

Regie: Matthias Tiefenbacher

Buch: Martin Douven, Matthias Tiefenbacher

Kamera: Hanno Lentz

Darsteller: Benjamin Sadler, Marlene Morreis, Oskar Netzel u.a.

Produktion: Iris Kiefer, Annette Köster

Redaktion: ARD Degeto, Stefan Kruppa, Christoph Pellander

Erstausstrahlung: 04.12.2020 (DasErste)

Polizeiruf Magdeburg - Tod einer Toten

Am Waldrand außerhalb von Magdeburg wird eine junge Frau tot aufgefunden. Es gibt keine Hinweise auf ihre Identität. Der Schuss in den Hinterkopf deutet auf eine Hinrichtung. In einem Auto in der Nähe des Fundorts findet Hauptkommissarin Doreen Brasch ein kleines Mädchen. Es spricht kein Wort. Brasch vermutet, dass es die Tochter des Opfers ist. Der Vater der Toten wird als Angehöriger ausfindig gemacht. Werner Mannfeld ist irritiert über die Nachricht, denn seine Tochter Jessica wurde bereits vor Jahren nach einem Autounfall für tot erklärt, zusammen mit ihrem Freund, Alex Zapf.

Produktionsdaten

Buch: Micheal Gantenberg, David Nawrath, Paul Salisbury

Regie: David Nawrath

Bildgestaltung: Tobias von dem Borne

Darsteller: Claudia Michelsen, Felix Vörtler, Pablo Grant, Henning Peker, Christian Kuchenbuch, Ben Münchow, Steffen C. Jürgens, Luisa-Céline Gaffron, Deborah Kaufmann, Beat Marti, Christian Ehrich, Miriam Abbas, Madeleine Tanfal u.a.

Produktion: Iris Kiefer, Ilka Förster

Redaktion: Johanna Kraus (MDR)

Erstausstrahlung: 20.09.2020 (DasErste)

Polizeiruf Rostock - Der Tag wird kommen

Katrin König wird früh morgens beim Joggen am Warnow-Ufer von zwei Männern zusammengeschlagen, nachdem sie eine andere Frau – Nadja Flemming – vor deren Belästigung schützen wollte.

Besonders schlimm für König, da es ihr sowieso schon sehr schlecht geht, seit sich der Serientäter Guido Wachs erneut bei ihr gemeldet hat. Sie hatte ihn durch eine Beweismanipulation hinter Gitter gebracht. Nun setzt er König unter Druck: Entweder sie hilft ihm, wieder Kontakt zu seiner Frau zu finden, oder er wird sie ihres Vergehens bezichtigen.

Aber es kommt noch schlimmer: Nadja Flemming wird wenig später an der Warnow tot aufgefunden, mit einem Messer erstochen. Und dann ist da noch Bukows Vater, der seinen letzten Deal vorbereitet, um dem Sohn ein Erbe zu hinterlassen.

Produktionsdaten

Buch: Florian Oeller

Regie: Eoin Moore

Bildgestaltung: Andreas Höfer

Darsteller: Anneke Kim Sarnau, Charly Hübner, Andreas Guenther, Josef Heynert, Uwe Preuss, Klaus Manchen, Peter Trabner, Florentine Schara, Victoria Schulz, Helgi Schmid, Björn Meyer u.a.

Produktion: Iris Kiefer, Ilka Förster

Redaktion: Daniela Mussgiller (NDR)

Erstausstrahlung: 14.06.2020 (DasErste)

Kommissar Dupin - Bretonisches Vermächtnis

Ein friedlicher Morgen in Concarneau, Kommissar Dupin möchte in einem Bistro in Ruhe den Tag mit einem Kaffee beginnen – da stürzt, direkt neben ihm, der angesehene Arzt Pierre Chaboseau von einem Balkon zu Tode. Offensichtlich wurde er gestoßen.

Am Tatort trifft Kommissar Dupin auf Chaboseaus Frau Maelle, die einen desorientierten Eindruck macht und kaum klar Auskunft geben kann. Sie will von dem Verbrechen nichts mitbekommen haben. Doch wie glaubwürdig ist sie, die eine offene Affäre mit Chaboseaus altem Freund Jodoc Luzel hatte? Wer war dieser Chaboseau, der mit seinen Freunden und Geschäftspartnern Luzel und Brecan Priziac in den letzten drei Jahrzehnten das Gesicht Concarneaus entscheidend mitgeprägt hat?

Produktionsdaten

Buch: Eckhard Vollmar nach dem gleichnamigen Roman von Jean-Luc Bannalec

Regie: Bruno Grass

Kamera: Hendrik A. Kley

Darsteller: Pasquale Aleardi, Jan Georg Schütte, Christina Hecke, Annika Blendl, Tatja Seibt, Hans-Uwe Bauer, Amy Benkenstein, Peter Benedict, Julika Jenkins, Karin Giegerich, Johannes Klaußner

Produktion: Iris Kiefer, Mathias Lösel

Redaktion: Katja Kirchen, Christoph Pellander (Degeto Film)

Erstausstrahlung: 14.05.2020 (DasErste)

Verliebt in Kroatien

Jana (Victoria Schulz) ist die perfekte Schwiegertochter für Gisela (Saskia Vester) und Werner Bauer (Michael Lerchenberg), denn ihr etwas bequemer und verwöhnter einziger Sohn Sebastian (Sebastian Fräsdorf) kann mit ihr den Familienbetrieb – eine alteingesessene bayrische Schreinerei – reibungslos weiterführen. Als der Hochzeitstermin feststeht, überfallen die Braut jedoch Zweifel. Sie und Sebastian sind schon so lange zusammen, dass die Leidenschaft abhandengekommen ist. Keine gute Basis für eine Ehe. Jana macht einen Rückzieher.

Werner und Gisela sind geschockt und möchten das nicht so einfach hinnehmen. Um ihrem unglücklichen Sohn auf die Sprünge zu helfen, schicken sie ihn kurzerhand zu seinem Onkel Franjo (Simen Rühaak), der als Lebenskünstler an der adriatischen Küste Kroatiens lebt. Der Plan scheint bestens aufzugehen: Sebastian wird zum sonnengebräunten Beach Boy. Doch dann verknallt er sich Hals über Kopf in die hübsche Seglerin Mila (Jördis Richter) und möchte nicht mehr nach Deutschland zurückkommen. Seine Eltern und auch Jana, die Sebastian eigentlich immer noch liebt, sind fassungslos– und reisen nach Kroatien in der Hoffnung zu retten, was vielleicht noch zu retten ist.

Produktionsdaten

Buch: Christine Heinlein, Martin Dolejš

Regie: Bruno Grass

Kamera: Andreas Doub

Darsteller: Saskia Vester, Michael Lerchenberg, Sebastian Fräsdorf, Victoria Schulz, Jördis Richter, Siemen Rühaak u.a.

Produktion: Matthias Lösel

Redaktion: Diane Wurzschmitt, Stefan Kruppa (Degeto)

Erstausstrahlung: 28.02.2020 (Das Erste)

Polizeiruf Magdeburg: Totes Rennen

Am Elbufer nahe der Galopprennbahn Herrenkrug wird ein junger Mann tot aufgefunden. Hauptkommissarin Doreen Brasch und Kriminalrat Uwe Lemp erfahren am Fundort, dass der Tote, Milan Siebert, unterschiedliche Verletzungen hat. Die Todesursache ist unklar. Siebert lebte zuletzt wieder bei seinen Eltern, getrennt von seiner Frau Manu und seinem Sohn. Als Brasch die Todesnachricht Milans Eltern überbringt, erfährt sie, dass dieser spielsüchtig war und überall Schulden machte. Zu Braschs Überraschung gibt es einen Verbindungsnachweis des Toten zum LKA. Doch die LKA-Kollegen im Präsidium blocken ab: Sie wollen getrennte Ermittlungen. Im Vertrauen erfährt Brasch vom LKA-Kollegen Hannes Kehr, dass Milan als Informant für ihn und die Abteilung Wettbetrug gearbeitet hat. Kehr führt Brasch in die Welt der Spielwetten ein und warnt sie gleichzeitig davor. Brasch aber folgt ihrem Instinkt. Sie vermutet, dass Milan wusste, wer das nächste große Spiel manipuliert hat. Mit diesem Wissen wollte er seine Familie aus der Schuldenmisere befreien. Brasch ahnt nicht, dass sie das nächste Opfer in einem falschen Spiel werden soll.

Produktionsdaten

Buch: Stefan Dähnert, Lion H. Lau

Regie: Torsten C. Fischer

Kamera: Theo Bierkens

Darsteller: Claudia Michelsen, Felix Vörtler, Pablo Grant, Henning Peker, Michael Maertens, Martin Semmelrogge, Torsten Ranft, Catherine Flemming, Therese Hämer, Benjamin Kramme u.a.

Produktion: Iris Kiefer, Ilka Förster

Redaktion: Johanna Kraus (MDR)

Erstausstrahlung: 16.02.2020 (Das Erste)

Polizeiruf Rostock- Söhne Rostocks

In Sascha Bukows Armen stirbt der 36-jährige Frank Fischer – und der aufstrebende Rostocker Jungunternehmer Michael Norden (Tilman Strauß), der dabei zugesehen hat, ist auf der Flucht. Bald finden sich Hinweise, dass Norden sich irgendwo in Rostock versteckt hält. König und Bukow treffen sich mit Nordens Jugendliebe Beate (Katharina Behrens), einer Alleinerziehenden, der ihr halbwüchsiger Sohn Jon (Oskar Belton) über den Kopf wächst. Doch sie weiß nach eigener Aussage ebenso wenig über den Verbleib von Norden wie dessen Geliebte Alex (Romina Küper). Die einzige Info: Norden und Fischer waren Schulfreunde. Es wird noch ein langer Tag vergehen, bis klar ist, was wirklich hinter dem Mord an Frank Fischer steckt.

Produktionsdaten

Buch: Markus Busch

Regie: Christian von Castelberg

Kamera: Martin Farkas

Darsteller: Anneke Kim Sarnau, Charly Hübner, Andreas Guenther, Josef Heynert, Uwe Preuss, Tilman Strauß, Katharina Behrens, Germain Wagner, Romina Küpper, Oskar Belton, u.a.

Produktion: Iris Kiefer, Ilka Förster

Redaktion: Daniela Mussgiller (NDR)

Erstausstrahlung: 19.01.2020 (Das Erste)

Tatort Hamburg - Tschill Out

Während Nick Tschiller auf Neuwerk auf sein Disziplinarverfahren wartet und einer ehemaligen Lehrerin von Lenny, Patty Schmidt, bei der Betreuung von schwer erziehbaren Jugendlichen hilft, ermitteln Yalcin Gümer und die neue LKA-Kollegin Robin Pien in einem Fall von Drogenhandel im Darknet. Die Brüder Nix werden diskret verhaftet und in ein Zeugenschutzprogramm aufgenommen. Auf dem Weg zum Safehouse kommt es jedoch zu einem Zwischenfall, in dessen Folge auch Nick Tschiller wieder mitten im Geschehen ist.

Produktionsdaten

Regie: Eoin Moore

Buch: Eoin Moore, Anika Wangard

Bildgestaltung: Michael McDonough

Darsteller: Til Schweiger, Fahri Yardim, Tim Wilde, Laura Tonke, Ben Münchow, Christian Beermann, Zoe Moore, Andreas Helgi Schmid, Udo Thies, Simon Frühwirth, Mascha Paul, Safinaz Sattar u.a.

Produktion: Iris Kiefer, Nikola Bock

Redaktion: Thomas Schreiber (NDR)

Erstausstrahlung: 05.01.2020 (Das Erste)